Dabei ist einmal die Erweiterung der KiTa St. Bonifatius Ritterstraße in Blick und die Neueröffnung einer KiTa im Stadtteil Köllerbach vorgesehen. Hier soll der ehemalige Standort der KiTa St. Martin in der Kirchstraße mit drei zusätzlichen Gruppen wieder neu eröffnet werden. Dazu sollen die Räume grundlegen saniert werden. In der Zwischenzeit soll der ehemalige KiTa-Standort in der Weinbergstraße wieder genutzt werden. Nach Abschluss der Sanierung in der Kirchstraße soll die KiTa dann in diesen Standort umziehen. Notwendig wird diese Wiedereröffnung durch die erfreulicherweise starken Geburtsjahrgänge. Die Betriebsträgerschaft der Einrichtung wird der Selbsthilfeverein Kindertagesstätte e.V. übernehmen. Geplant ist außerdem die Einrichtung einer Betriebs-KiTa-Gruppe für die Klinik Püttlingen und evtl. weitere Unternehmen.

Nach oben