Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network VI Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
24.03.2021, 17:41 Uhr
Bürgerreaktion auf Forderungen nach Bauplätzen
Auf die Forderung nach Bauplätzen haben sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger telefonisch und per Email an die CDU gewandt. In den Gesprächen wird ein hoher Bedarf an möglichen Bauplätzen aufgezeigt und auch nachgefragt warum teilweise vor Jahrzehnten geplante Gebiete nur teilweise umgesetzt wurden. Dabei ist die Nachfrage ungebrochen hoch. „Wer selbst schon einmal versucht hat ein Baugrundstück in Püttlingen zu bekommen, weiß wie gering bis eher nicht vorhanden das Angebot und wie groß aber die Nachfrage danach ist.“ So der CDU-Vorsitzende Christian Müller.

„Wir müssen hier zeitnah Abhilfe schaffen“, meint auch der CDU-Fraktionsvorsitzende Gosbert Hubertus. „Daher hat die CDU für den nächsten Stadtrat eine entsprechende Anfrage formuliert und konkrete Umsetzungen gefordert.“

 

Folgende konkrete Maßnahmen sind jetzt anzugehen:

Erstens sind alle Möglichkeiten zur Aktivierung einzelner Bauflächen als Abrundung vorhandener

Wohnbaugebiete aufzulisten und umzusetzen. Dies Auflistung soll zum nächsten Stadtrat erfolgen.

Zweitens müssen wir kleinere Ergänzungswohngebiete an bereits bestehende Neubaugebiete

anschließen bzw. vorhandene Altflächen mit Abriss- und Sanierungsbedarf angehen. Es gibt in Püttlingen und Köllerbach mehrere Gebiete mit gültigen aber nicht umgesetzten Bebauungsplänen. In diesen Fällen können die Erschließungsarbeiten zeitlich kurzgehalten werden. Auch hier ist eine Auflistung aller vorhandenen B-Pläne mit Begründung der Nicht-Umsetzung vorzulegen.

Drittens sind bereits jetzt die Planungen für ein größeres, evtl. auch in mehreren Abschnitten

erschließbares Wohngebiet anzustoßen. Bei einem gänzlich neuen Baugebiet können

wir Maßstäbe im Bezug auf klimafreundliches Bauen- und Wohnen setzen.

 

„Mit diesem Maßnahmenkatalog erhoffen wir uns ein strukturiertes zeitnahes Vorgehen bei einem der wichtigsten Probleme in unserer Stadt.“ so Gosbert Hubertus.

Impressionen
Termine