Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network VI Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
05.09.2022, 22:02 Uhr
Zu Besuch beim TV Püttlingen

Im Rahmen der Sommerwanderungen besucht die CDU Püttlingen/Köllerbach auch verschiedene Vereine in der Stadt. Am vergangenen Donnerstag war das Team der CDU auf der Sportanlage Breitwies zu Besuch.Der Vorsitzende des Turnvereins Püttlingen, Klemens Feld, stellte den Verein mit seinen vielfältigen Sparten vor. Sehr erfreulich sind die wachsenden Mitgliedzahlen 

im Jugendbereich, hier ist ein großes Interesse zu verzeichnen. Eine große Herausforderung dabei ist es genügend qualifizierte Trainer zu finden, ohne den Budgetrahmen zu sprengen. Daher sind z.B. der eigene Förderverein oder der Verkauf an verschiedenen Festen, wie z.B. dem Weinfest, wichtige Einnahmequellen. Denn neben dem Trainings- und Wettbewerbsbetrieb muss vor allem die Leichtathletik-Anlage Breitwies, welche Turnverein Püttlingen und DJK-Köllerbach gemeinsam betreiben, unterhalten werden.  Das Stadion ist ein Musterbeispiel für eine vereinsübergreifende Zusammenarbeit. Neben den Trainingseinheiten im Stadion werden bei vielen Übungseinheiten auch die städtischen Hallen genutzt. Die Verfügbarkeit und die Ausstattung bereiten aber öfter und zunehmend Probleme, war in dem Gespräch herauszuhören. „Wir bedanken uns recht herzlich für den Einblick in das Vereinsleben und für die Möglichkeit das den Verein und das Stadion näher kennenzulernen. Die Probleme mit Verfügbarkeit und Ausstattung der städtischen Hallen nehmen wir gerne mit. Auch, dass die steigende Anzahl von Veranstaltungen in den Hallen den Trainingsbetrieb der Vereine zunehmend stören“, so der CDU-Vorsitzende Christian Müller: „Dieser Umstand muss auch im Hinblick auf die Diskussion um die Zukunft der Stadthalle mitbedacht werden. Wir brauchen eine funktionierende Stadthalle als Veranstaltungsort, auch als Entlastung für die Sporthallen. Die CDU wird sich dafür einsetzen!“